WERKSTATTWOCHEN

 

Die achten Klassen führen im ersten Halbjahr die Werkstattwochen durch. Diese finden in den Räumen von  Kreishandwerkerschaft/WHP am Ilensee/Holmer Noorweg statt.  In diesen zwei Wochen lernen die Schüler_innen  jeweils vier Gewerke kennen. Immer montags früh und mittwochs nach der Mittagspause  beginnt  ein  neuer  Kurs.  Zur Auswahl stehen zum Beispiel Holz- und Metallbearbeitung, Kfz-Handwerk, Pflege, Verwaltung, Verkauf, Hotel-Gaststätten-Gewerbe. Es können nicht alle Kurse in jedem Durchgang angeboten werden.  Vor Beginn der Werkstatttage dürfen die Schülerinnen und Schüler fünf Wunschgewerke angeben.  Danach erfolgt die Zusammensetzung der  Arbeitsgruppen mit jeweils 12 Jugendlichen. Alle Teilnehmer_innen erhalten ein Zertifikat und eine Rückmeldung aus jedem Gewerk, die in den Zeugnisgesprächen angesprochen werden.