WPU7 - BESUCH VON DER KRIPO

 

Hoher Besuch bei dem WPU 7 „Angewandte Naturwissenschaften“ von der Kriminalpolizei Schleswig. Das CSI-Team des WPU's hat im Laufe des Unterrichts viele Methoden der Kriminaltechnik kennengelernt und auch erprobt.

 

 

Die Spurensicherung kam nun direkt zu uns, um den Beruf und die Methoden der Spurensicherung vorzustellen. Viele spannende Berichte von „echten“ Straftaten, sowie deren Aufklärung dank der Spurensicherung, ließen uns aufmerksam zuhören. Das Material zur Sicherung der Spuren, wurde uns vorgestellt, und mit Hilfe des Profis konnten wir mit wichtigen Tipps und zur Verfügung gestellten Materials die Sicherung der Schuhabdrücke mit Gips verbessern.

 

 

 

 

Unsere Fingerabdruckkarteien wurden sofort wiedererkannt, da es sich um die gleichen Karten handelt, die auch bei der Polizei benutzt werden. Im Methodenkoffer des Profis ist auch die Lupe immer noch ein sehr wichtiges Instrument. Sherlock Holmes hätte seine Freude daran gehabt.

Wir bedanken uns noch einmal recht herzlich für den aufregenden Besuch und vielleicht ist der Berufswunsch für den ein oder anderen jetzt klar  ;)