WPU GESTALTEN

 

Hinter dem Fach Gestalten verbergen sich die Fächer Musik, Kunst und Theater. Du brauchst aber nicht schon ein perfekter Künstler, Musiker oder Schauspieler zu sein, wenn du dieses Fach wählst, denn du sollst ja etwas dazulernen. Allerdings solltest du Grundfähigkeiten und Interesse in den Bereichen Sprache, Kunst, Bewegung und Musik mitbringen. Auch Geduld, Genauigkeit und viel Durchhaltevermögen sind sehr wichtig.

Je nach Jahrgangsstufe und eingesetzter Lehrkraft liegen die Schwerpunkte auf dem ein oder anderen Bereich. Die Themen werden in der Regel in Projekten erarbeitet, in denen Gruppenarbeit immer wieder eine große Rolle spielt. In allen Jahrgängen hat das Präsentieren einen großen Stellenwert, was in der Regel in Jahrgang 9 zu einer ganzjährigen Stückerarbeitung führt.

 

Das Fach „Gestalten“ ist also etwas für dich, wenn du:

kreativ und fantasievoll bist

gerne beobachtest, ausprobierst und deine eigenen Grenzen überwindest

Kritik annehmen und umsetzen kannst

wenn du gerne etwas vorstellst und gemeinsam mit anderen überlegst, was gut war
und was nicht

Geduld hast zu planen, zu üben und Dinge auch schriftlich auszuarbeiten

gerne in der Gruppe arbeitest und nicht nur „Einzelkämpfer“ bist

 

Du wirst also lernen, wie man gemeinsam Ideen entwickelt, umsetzt, bespricht, überarbeitet (alles auch schriftlich!) und schließlich einem Publikum präsentiert.