VERA 2015

 

Vergleichsarbeit VERA: Ergebnisse der DWGS-Schüler_innen 2015

Zum ersten Mal haben die Schüler_innen der DWGS, die eine Gymnasialempfehlung in der 8. Klasse erhalten haben, an den VERA-Tests für die Gymnasien teilgenommen. Die Ergebnisse können sich sehen lassen. Es gibt jeweils fünf Stufen, die anzeigen, wie erfolgreich die Schüler_innen die geforderten Kenntnisse und Kompetenzen bereits beherrschen.  Nur wer den Mindeststandard nicht erreicht, zählt zu den sogenannten „Risikoschüler_innen“.

Stufe 1: unter dem Mindeststandard (d.h. diese Schüler_innen benötigen mehr Förderung, um den „Ersten allgemeinbildenden Schulabschluss“ ESA zu erreichen)

Stufe 2: Mindeststandard (d.h. diese Schüler_innen können den ESA schaffen)

Stufe 3: Regelstandard (d.h. diese Schüler_innen haben das Potential, den „Mittleren Schulabschluss“ MSA zu erreichen)

Stufe 4: Regelstandard plus (d.h. diese Schüler_innen haben das Potential, das Abitur zu erreichen)

Stufe 5: Optimalstandard (d.h. diese Schüler_innen sind im Unterricht unterfordert und benötigen zusätzliche Förderung)

 

Im Fach Deutsch blieb kein_e Schüler_in unter dem Mindeststandard für den MSA. Von 23 teilnehmenden Schüler_innen schafften 10 sogar den Regelstandard plus.

Auch in den Fächern Mathematik und Englisch konnten die Schüler_innen und ihre Lehrkräfte mit den Ergebnissen sehr zufrieden sein. 52% der Schüler_innen erreichten in Mathematik den Regelstandard, 11% der Regelstandard plus. In Englisch zeigten die Schüler_innen besonders gute Leistungen bei den Tests, die das Hörverstehen abfragten. 82% der Schüler_innen erreichten den Regelstandard oder mehr.

Bemerkenswert ist auch, dass bei den VERA-Tests der Klassen, welche die Vergleichsarbeiten für Gemeinschaftsschulen geschrieben haben, der Landesdurchschnitt in den Ergebnissen von unseren Schüler_innen nahezu in allen Fächern erreicht wurde, obwohl hier die sehr lernstarken Schüler_innen nicht mit in die Wertung einbezogen wurden.  Und manche Schüler_innen erreichten dabei im Fach Englisch sogar den Optimalstandard.

Die Ergebnisse der diesjährigen VERA-Tests zeigen uns, dass wir mit unserem Konzept der individuellen Förderung an der DWGS sehr zufrieden sein können. Es zeigt uns, dass wir in der Lage sind, Schüler_innen mit sehr unterschiedlichem Lernpotential auf den für sie passenden Schulabschluss vorzubereiten.