STRASSENFEST

 

Rund um Holzredder und Erikstraße

 

 

Ein Rap und andere Songs wurden von Schülerinnen und Schülern der DWGS auf dem Stadtteilfest präsentiert. Kinder konnten sich bunte Schmetterlinge ins Gesicht malen lassen, der Förderverein der DWGS sorgte für Kaffee, kühle Getränke und Brezeln. Sehr beliebt war auch die große Hüpfburg. Die Schulsanitäter der DWGS waren zum Glück wenig gefordert, standen aber für alle Fälle aufmerksam bereit.

Allen, die im Rahmen des Stadtteilfestes für die DWGS tätig waren, sei herzlich gedankt.