POTENTIALANALYSE

 

Am Ende des siebten Schuljahres nehmen alle Schülerinnen und Schüler zwei Tage an der Potentialanalyse teil. Mitarbeiter des Kooperationspartners „agp“ erteilen Aufträge
mit nicht-schulischen Inhalten, die die Jugendlichen in Kleingruppen  bearbeiten. Die externen Anleiter beobachten dabei, wie die Schüler_innen an die Probleme herangehen und zu  Lösungen finden. Die dokumentierten Stärken, ihr Potential  wird den Schüler_innen in einem Zertifikat bescheinigt.