BETREUUNG

 

Die Betreuung findet von Montag bis Donnerstag zwischen 12:00 Uhr und 15:00 Uhr in unserer Lernwerkstatt statt. Das Betreuungs- und Spieleangebot steht allen Schülerinnen und Schülern ohne Anmeldung offen.

Die Betreuer bieten eine Unterstützung bei Hausaufgaben und Langzeitaufgaben (keine Nachhilfe bzw. Einzelbetreuung). Es stehen Unterrichtsmaterialien und Computer mit Drucker zur Verfügung.

In der Betreuung stehen außerdem Gesellschaftsspiele zur Verfügung.

Betreut werden die Schülerinnen und Schüler dabei von unserer Mitarbeiterin des Bundesfreiwilligendienstes und Studenten der Uni Flensburg.

 

  

Verpflichtende Betreuung:

Nach Rücksprache mit Lehrern und Eltern können Schülerinnen und Schüler zu einer regelmäßigen Teilnahme an der Betreuung verpflichtet werden. Dafür müssen die Schülerinnen und Schüler konkrete Arbeitsaufträge haben.

Die Teilnahmeverpflichtung kann sich auf die Erledigung bestimmter Aufgaben oder einen bestimmten Zeitraum beziehen.

 

Nacharbeit:

Schülerinnen und Schüler können bei vergessenen Aufgaben zur Teilnahme verpflichtet werden. Die Teilnahmeverpflichtung beschränkt sich auf die gestellten Aufgaben und endet mit der erfolgten Aufgabenkontrolle durch die Betreuer.

Die Erziehungsberechtigten müssen spätestens im Laufe des Vormittags von ihren Kindern über die Maßnahme informiert werden. Die Fachlehrer, die einen Arbeitsauftrag für die Betreuung erteilen, achten darauf, dass die Erziehungsberechtigten die Information erhalten.